Geschäftsbereich Pflege

Pflegefachkraft (w/d/m) für vorwiegend Nachtdienst

Dein Einsatzbereich ist Station 16 der Klinik für Urologie und Urologische Onkologie. Der dortige Schwerpunkt unserer pflegerischen Arbeit liegt in der Überwachung sowie Behandlung vor und nach operativen Eingriffen der Nieren und ableitenden Harnwege sowie der pflegerischen Betreuung bei konservativen Behandlungen und Chemotherapien.
Dein Profil:
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger:in oder zum Pflegefachmann oder Pflegefachfrau
  • Interesse an Urologie und Urologische Onkologie 

Deine Aufgaben
  • Ganzheitliche und wertschätzende Pflege, Betreuung und Beratung der Patient:innen sowie deren Angehörige und betreuenden Personen
  • Übernahme der administrativen Prozesse wie z.B. Dokumentationsaufgaben
  • Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung des Arbeitsbereiches und bei Veränderungsprozessen

So gestaltet sich Dein Alltag:
  • Eine unbefristete Voll- oder Teilzeitstelle bei einem der größten Arbeitgeber des Landes Niedersachsen und einer Vergütung gemäß TV-L, inklusive der Vorteile des öffentlichen Dienstes
  • Eine sehr gute Zusammenarbeit im interprofessionellen Team
  • Persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten – unterstützt durch unsere vielfältigen internen wie externen Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Eine gelungene Balance durch Kinderbetreuungsangebote (inkl. MHH-eigener KiTa), einem Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr sowie weitere vielfältige Mitarbeitendenvergünstigungen und Angebote (u.a. betriebliche Zusatzversicherung und Altersvorsorge)
  • Ein ausgezeichnetes Angebot an Sport-, Beratungs- und Vorsorgeprogrammen
  • Bis zu 4 Dienste pro Monat im Tagdienst

Du hast Fragen vorab?

Diana Scheffer
01761 532 3997

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

Kennziffer 2165
Bewerbungsfrist: 30.06.2024
Karriere Familienservice FIT FOR WORK AND LIFE
Die MHH ist zertifizierte familiengerechte Hochschule und setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.